Highlights
Kontakt Info

Kathrin Fleischer
Kainzenweg 34
94036 Passau
Email: info@dogs-choice.de

Telefon: 0851 - 201 7813
Handy: 0176 - 253 880 08

Herzlich Willkommen bei dogs' choice!

Ihre Hundeschule für Passau und Umgebung.

Tel.: 0 85 1 / 20 17 81 3 Handy: 01 76 / 25 38 80 08

Bestimmt kommt Ihnen das bekannt vor: Sie haben sich einen Hund ins Haus geholt oder haben es zumindest vor.
Natürlich haben Sie sich gründlich auf die vor Ihnen liegende Zeit vorbereitet: Sie haben Fachliteratur gewälzt, Fernsehsendungen in sich eingesogen, Freunde mit Hunden ausgequetscht und zig Gassi- Bekanntschaften interviewt.
Immer auf der Suche nach einem perfekten, hoffentlich schnellem und sanftem Weg zur richtigen Erziehung und Haltung des vierbeinigen Partners. Wunderbarerweise konnte jede dieser Quellen einige Tipps geben und Sie stellten verwundert fest, wie viele vermeintliche Experten es auf diesem Gebiet doch gibt. Und all die wunderbaren Ratschläge! Doch fanden Sie auch einiges widersprüchlich oder nicht nachvollziehbar. Vielleicht klappte manches auch grade bei Ihrem Hund nicht.
Eigentlich haben Sie nur den Wunsch mit Ihrem zukünftigen Begleiter in Harmonie zu leben. Er soll Sie und die Familie mögen und sich möglichst auch wohl fühlen. Sie erhoffen sich aus Ihrem Zusammenleben Spaß und möchten einen fröhlichen, unkomplizierten Hund, der friedlich und zufrieden ist und einen halbwegs guten Grundgehorsam zeigt – möglichst gerne natürlich. Militärischer Drill muss ja gar nicht sein, aber zuverlässig sollte Ihr Begleiter doch sein.
Am Besten möchten Sie ihn auch überall mit hin nehmen und auch von der Leine lassen können ohne dass er stundenlang verschwindet. Sie möchten auch auf den Dauerstress verzichten, wenn es an der Türe klingelt, Sie anderen Hunden oder Joggern begegnen. Auch sollten Kinder, Spaziergänger, Skater und Rollstuhlfahrer unbehelligt bleiben. Das sollte doch alles im Rahmen des Möglichen liegen, oder?!

Nur: Wie kommen Sie dahin?
Sicherlich helfen Ihnen keine rezeptartigen Erziehungsratschläge und durch Zwang und Gewalt erreichen Sie Ihr Ziel ebenfalls kaum. Superfrauchen?! Hundenanny?! Das können Sie auch sein. Hundeerziehung ist nicht schwer, man muss „nur“ denken können wie ein Hund um zu einer besseren, in manchen Fällen scheinbar perfekten Verständigung zu kommen.

Nur: Wie denkt ein Hund? Und wie lernt man zu denken wie er?
Keine Panik, wir helfen Ihnen!

Übrigens:
Wir kommen gerne mit unseren Hunden zu Ihnen in den Kindergarten oder die Schule, um den Kindern den richtigen Umgang mit Vierbeinern beizubringen und Ihnen dabei den direkten Kontakt mit diesen zu ermöglichen. Unsere Hunde haben die nötige Ausbildung, Routine und Gelassenheit für diese Aufgabe und sind bisher immer gute "Lehrer" gewesen.

Für mehr Informationen bitte hier anklicken

 

 

Die Sprache des Menschen dient dazu, Gefühle auszudrücken, vorzutäuschen oder zu verbergen. Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge."
- Verfasser unbekannt